Strammer Max

Heute möchte ich euch schnelle Sandwiches vorstellen, die meine Mama früher in meiner Kindheit häufig zubereitet hat. Sie sind einfach, sehr lecker und warm überbacken gut bekömmlich. Wo der Name genau herkommt, konnte ich bisher leider nicht herausfinden.

P1110262_wp
Zutaten (für 4 Brote)

4 Scheiben Mischbrot | 2 Pflaumentomaten | 8 Scheiben Geflügel-Mortadella | 8 Scheiben Toast-Käse | Tomatenketchup | 4 Eier | Salz | schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zuerst Brotscheiben dezent mit Ketchup beschmieren. Anschließend jeweils zwei Mortadella-Scheiben auf jedes Brot legen. Dann die Tomaten waschen, die grünen Strunken entfernen und das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Jetzt die Tomaten auf der Mortadella verteilen. Nochmals ein paar wenige Spritzer Ketchup auf die Brote geben.

Nebenbei die Eier in eine heiße Pfanne mit Öl geben, mit Salz und Pfeffer würzen und zu Spiegeleiern verarbeiten. Nun die fertigen vier Eier auf die vier Brote verteilen.

Zuletzt noch jeweils zwei Scheiben Käse auf jedes Brot legen und leicht mit Pfeffer bestreuen.

Alle Brote im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) bei etwa 165 Grad für 7 bis 8 Minuten überbacken.

Nordische Sandwiches mit Dillrührei und Fjordmuscheln

Zurzeit helfe ich in einer Schokoladenmanufaktur aus. Das Weihnachtsgeschäft boomt, denn Schokoladengeschenke kommen immer gut an. Leider heißt das aber auch: Lange Arbeitszeiten und spätes Nachhausekommen. Deshalb kam das Bloggen in den letzten Tagen etwas kurz. Heute nun endlich wieder ein Rezept.

Ich liebe die nordische Küche und esse alles gern, was irgendwie mit Fisch zu tun hat. Diese Muschel-Sandwiches gehen schnell und sind eine gesunde Kleinigkeit für zwischendurch.

Nordische Sandwiches

Zutaten (für 4 Portionen)

1/2 Bund Dill | 6 Eier | 4 EL Milch | Salz | Pfeffer | 2 EL Butter | 8 Scheiben Vollkorntoastbrot | 200 g Fjordmuscheln (mariniert) | ein paar Blätter Kopfsalat (oder anderer Pflücksalat) | etwas Dill, Salat und Zitronenscheiben zum Garnieren

Zubereitung

Zuerst den Dill waschen, trocken schütteln und klein hacken. Eier und Milch verquirlen. Dann den Dill hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Butter in einer Pfanne schmelzen. Ei-Dill-Masse hineingeben und bei mittlerer Hitze stocken lassen. Zwischendrin alles zuammenschieben. Nebenbei die Brotscheiben toasten. Salatblätter waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Anschließend vier Toastscheiben mit Salat belegen. Rührei darauf verteilen und mit den Fjordmuscheln belegen. Nach Belieben noch etwas frischen Dill darüberstreuen. Die restlichen Brotscheiben darauflegen. Zum Schluss die Sandwiches mit frischem Dill, Salatblättern und Zitronenscheiben garnieren.

Quelle: Inspiriert von dem Heft “Einfach lecker kochen. Nordische Leckerbissen”, Redaktion Food und Foto, Heinrich Bauer Carat KG, S. 34-35

Top Food-Blogs
Köstlich & Konsorten

Besucherzaehler
Bild

About

Bild

Herzlich Willkommen!

Ich bin eine junge Thüringerin mit Wurzeln im italienischen Mittelmeerraum.

Auf meinem Blog dreht sich alles um die Liebe zur Küche. Weil ich aber seit April 2014 als Redakteurin auf den Kreuzfahrtschiffen von AIDA arbeite, schreibe ich zeitweise auch Reiseberichte von unterwegs, in welche die kulinarischen Genüsse fremder Kulturen ebenso münden.

Lasst euch verzaubern