Rinderfilet mit Kartoffel-Schwarzwurzel-Stampf in Whiskysoße

Rinderfilet mit Kartoffel-Schwarzwurzel-Stampf in Whiskysoße

Weil wir noch ausreichend Kartoffeln und Schwarzwurzeln übrig hatten, habe ich daraus kurzerhand einen Stampf zubereitet. Zusammen mit der selbstkreierten Whiskysoße und den Rinderfilets von sogenannten Angus-Rindern eine sehr leckere Mischung.

Rinderfilet mit Kartoffel-Schwarzwurzel-Stampf in Whiskysoße

Zutaten (für 2 Portionen)

400 g Rinderfilets | 500 g Schwarzwurzeln | 500 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend) | 8 cl Canadian Club-Whisky (40 %) | 3 große Zwiebeln | 3 Knoblauchzehen | 1 Becher süße Sahne | 400 ml Gemüsebrühe | 1 EL Paprikacreme | Salz | schwarzer Pfeffer | getrocknete Gewürze (Majoran, Rosmarin, Thymian, Basilikum) | Kümmel (ganz) | Olivenöl | Mehl zum Andicken | etwas Milch

Zubereitung

Zuerst Kartoffeln schälen, halbieren, kurz unter Wasser abspülen, mit Kümmel und Salz bestreuen und im Schnellkochtopf zirka 15 Minuten weich kochen.

Währenddessen Schwarzwurzeln unter kaltem Wasser gründlich abspülen, mit einer Gemüsebürste putzen und schälen. Gegebenenfalls Handschuhe dabei anziehen, da die Wurzeln schwarz färben. Enden abschneiden und die Wurzeln in grobe Stücke zerteilen. Schwarzwurzeln vorübergehend in eine Essig-Wasser-Mischung legen, damit sie nicht weiter nachdunkeln. Einen Topf voll Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und die Schwarzwurzeln darin etwa 20 bis 25 Minuten weich kochen. Danach in dünne Ringe schneiden und warm halten.

Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch abziehen. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch hineinpressen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Sahne, Paprikacreme und Whisky einrühren und einköcheln lassen. Mit Salz, schwarzem Pfeffer, Majoran, Rosmarin, Thymian, Basilikum und Kümmel abschmecken. Eventuell mit etwas Mehl andicken. Warm halten.

Rinderfilets salzen und pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl erst von beiden Seiten jeweils 1 Minute scharf anbraten und dann bei mittlerer Hitze nochmals von jeder Seite rund 3 Minuten weiterbraten. Ebenfalls warm halten.

Die fertigen Kartoffeln mit einem Stampfer zu Brei zerdrücken. Dabei etwas Milch, Salz und Pfeffer hinzufügen. Danach die Schwarzwurzelringe untermischen.

Zum Schluss den Kartoffel-Schwarzwurzel-Stampf zusammen mit den Rinderfilets auf zwei Tellern anrichten und mit der Whiskysoße übergießen.

Ein Gedanke zu „Rinderfilet mit Kartoffel-Schwarzwurzel-Stampf in Whiskysoße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.