Strammer Max

Strammer Max

Heute möchte ich euch schnelle Sandwiches vorstellen, die meine Mama früher in meiner Kindheit häufig zubereitet hat. Sie sind einfach, sehr lecker und warm überbacken gut bekömmlich. Wo der Name genau herkommt, konnte ich bisher leider nicht herausfinden.

P1110262_wp
Zutaten (für 4 Brote)

4 Scheiben Mischbrot | 2 Pflaumentomaten | 8 Scheiben Geflügel-Mortadella | 8 Scheiben Toast-Käse | Tomatenketchup | 4 Eier | Salz | schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zuerst Brotscheiben dezent mit Ketchup beschmieren. Anschließend jeweils zwei Mortadella-Scheiben auf jedes Brot legen. Dann die Tomaten waschen, die grünen Strunken entfernen und das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Jetzt die Tomaten auf der Mortadella verteilen. Nochmals ein paar wenige Spritzer Ketchup auf die Brote geben.

Nebenbei die Eier in eine heiße Pfanne mit Öl geben, mit Salz und Pfeffer würzen und zu Spiegeleiern verarbeiten. Nun die fertigen vier Eier auf die vier Brote verteilen.

Zuletzt noch jeweils zwei Scheiben Käse auf jedes Brot legen und leicht mit Pfeffer bestreuen.

Alle Brote im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) bei etwa 165 Grad für 7 bis 8 Minuten überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.