Himbeer-Orangen-Hupf mit weißer Schokolade

Guglhupfe sind gut für meine Seele. Sie sehen gestürzt und verziert sehr hübsch aus und schmecken, besonders mit Früchten gefüllt, fluffig weich und lecker. Vor einer Weile war es also mal wieder an der Zeit. Diesmal mit Himbeeren, Orange, weißer Schokolade und bunten Streuseln. Genau nach meinem Geschmack!

P1070567_bearb_wp

 

Zutaten (für eine Guglhupfform à 1 l Füllmenge, kleine Form)

Für den Teig
125 g weiche Butter | 100 g Zucker | 2 Eier | 1 Eigelb | 1 TL abgeriebene Orangenschale | 30 g fein geschnittenes Orangeat | 150 g Mehl | 1 EL Speisestärke | 1 TL Backpulver | Saft von 1/2 Orange | 125 g frische Himbeeren        

Für die Glasur
100 g weiße Kuvertüre | bunte Streusel

Für die Kuchenform
etwas Butter zum Einfetten | ein paar Zwiebackbrösel

P1070559_bearb_wp

 

Zubereitung

Zuerst den Teig vorbereiten. Dafür Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Eier und Eigelb unterrühren. Orangenschale sowie Orangeat hinzufügen. Anschließend Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander vermischen, sieben und zusammen mit dem Orangensaft in die Buttermischung einrühren. Jetzt die Backform einfetten, mit Zwiebackbröselns ausstreuen, ein wenig vom Teig einfüllen, Himbeeren auf den Teig geben, einen weiteren Teil des Teiges hineingeben und erneut mit Himbeeren bestreuen. Solange damit fortfahren bis Teig und Himbeeren restlos aufgebraucht sind. Achtung: die obere Schicht muss dabei Teig sein!

P1070554_bearb_wp

Im nächsten Schritt den Teig glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze (Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C) zirka 45 Minuten backen. Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwa 10 Minuten auskühlen lassen und auf ein Gitter setzen.

Für die Glasur die weiße Kuvertüre im Schmelztiegel über dem heißen Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Zum Schluss mit bunten Streuseln dekorieren. Fatto!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Top Food-Blogs
Köstlich & Konsorten

Besucherzaehler
Bild

About

Bild

Herzlich Willkommen!

Ich bin eine junge Thüringerin mit Wurzeln im italienischen Mittelmeerraum.

Auf meinem Blog dreht sich alles um die Liebe zur Küche. Weil ich aber seit April 2014 als Redakteurin auf den Kreuzfahrtschiffen von AIDA arbeite, schreibe ich zeitweise auch Reiseberichte von unterwegs, in welche die kulinarischen Genüsse fremder Kulturen ebenso münden.

Lasst euch verzaubern