Käse-Schinken-Apfel-Salat

Ich hoffe ihr seid alle gut in den 1. Mai gekommen und hattet vielleicht die ein oder andere nette Zusammenkunft mit den Liebsten? Oder vielleicht habt ihr auch ein paar Steine geworfen und für bessere Arbeitsbedingungen demonstriert? Hehe! Ich hatte gestern einen wunderbar ruhigen Mai-Feiertag mit meinen lieben Großeltern verbracht.

Über das verlängerte Walpurgis-Wochenende gab es bei uns diesen superschnellen Käse-Salat. Er hat durch den köstlichen Bergkäse kräftig-lecker geschmeckt. Gepaart mit Schinken, Schalotte, Apfel und Gewürzgurken war es eine gelungene Kombi. Unbedingt probieren!

DSC08645_wp
Zutaten (für 6 bis 8 kleine Portionen)

250 g Käse (z.B. Bergkäse) | 1 Schalotte | 3 Gewürzgurken | 1 Apfel | 100 g gekochter Schinken | 1/2 Bund frische Petersilie | 1/2 Bund frischer Schnittlauch | 3 EL Crème fraîche | 1 EL Naturjoghurt | 1 TL Senf | eine Prise Zucker | Salz | bunter Pfeffer

Zubereitung
Käse, geschälte Schalotte, Gewürzgurken und Schinken würfeln. Apfel abwaschen, Kerngehäuse und Stiel entfernen und ebenfalls würfeln. Petersilie und Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und klein hacken. Alles zusammen mit Crème fraîche, Naturjoghurt, Senf, Zucker, Salz und buntem Pfeffer in eine große Schüssel füllen und vorsichtig umrühren. Für mehrere Stunden durchziehen lassen und danach genießen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Top Food-Blogs
Köstlich & Konsorten

Besucherzaehler
Bild

About

Bild

Herzlich Willkommen!

Ich bin eine junge Thüringerin mit Wurzeln im italienischen Mittelmeerraum.

Auf meinem Blog dreht sich alles um die Liebe zur Küche. Weil ich aber seit April 2014 als Redakteurin auf den Kreuzfahrtschiffen von AIDA arbeite, schreibe ich zeitweise auch Reiseberichte von unterwegs, in welche die kulinarischen Genüsse fremder Kulturen ebenso münden.

Lasst euch verzaubern