Nordische Sandwiches mit Dillrührei und Fjordmuscheln

Nordische Sandwiches mit Dillrührei und Fjordmuscheln

Zurzeit helfe ich in einer Schokoladenmanufaktur aus. Das Weihnachtsgeschäft boomt, denn Schokoladengeschenke kommen immer gut an. Leider heißt das aber auch: Lange Arbeitszeiten und spätes Nachhausekommen. Deshalb kam das Bloggen in den letzten Tagen etwas kurz. Heute nun endlich wieder ein Rezept.

Ich liebe die nordische Küche und esse alles gern, was irgendwie mit Fisch zu tun hat. Diese Muschel-Sandwiches gehen schnell und sind eine gesunde Kleinigkeit für zwischendurch.

Nordische Sandwiches

Zutaten (für 4 Portionen)

1/2 Bund Dill | 6 Eier | 4 EL Milch | Salz | Pfeffer | 2 EL Butter | 8 Scheiben Vollkorntoastbrot | 200 g Fjordmuscheln (mariniert) | ein paar Blätter Kopfsalat (oder anderer Pflücksalat) | etwas Dill, Salat und Zitronenscheiben zum Garnieren

Zubereitung

Zuerst den Dill waschen, trocken schütteln und klein hacken. Eier und Milch verquirlen. Dann den Dill hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Butter in einer Pfanne schmelzen. Ei-Dill-Masse hineingeben und bei mittlerer Hitze stocken lassen. Zwischendrin alles zuammenschieben. Nebenbei die Brotscheiben toasten. Salatblätter waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Anschließend vier Toastscheiben mit Salat belegen. Rührei darauf verteilen und mit den Fjordmuscheln belegen. Nach Belieben noch etwas frischen Dill darüberstreuen. Die restlichen Brotscheiben darauflegen. Zum Schluss die Sandwiches mit frischem Dill, Salatblättern und Zitronenscheiben garnieren.

Quelle: Inspiriert von dem Heft „Einfach lecker kochen. Nordische Leckerbissen“, Redaktion Food und Foto, Heinrich Bauer Carat KG, S. 34-35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.