Spargel-Risotto mit Tomaten & Eismeergarnelen

Spargel-Risotto mit Tomaten & Eismeergarnelen

Heute habe ich wieder ein köstliches Risotto für euch. Es passt mit regionalem, weißem Spargel sehr gut in die Mai- bzw. Juni-Saison. Dazu warme, angeschmorte Tomaten, grob gehobelter Parmesan und Eismeergarnelen vom Fischhändler … und der Bauch macht einen Freudentanz. Das Rezept folgt!

DSC08848_wpZutaten (für 6 Portionen)

500 g Risotto (Sorte: Ribe) | 2 Gemüsezwiebeln | 2 Knoblauchzehen | 1 kleines Stück Ingwer | Kokosöl | 150 ml Weißwein | 500 ml Gemüsebrühe | 150 ml Spargelwasser | 500 g weißer Spargel | 8 kleine Tomaten | 200 g Eismeergarnelen | 100 g Parmesan | Salz | schwarzer Pfeffer | eine Prise Zucker | 3–4 Butterflöckchen

Zubereitung
Zuallererst das Risotto kochen. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch schälen und jeweils klein schneiden. Einen großen Topf mit reichlich Kokosöl erhitzen und Zwiebel, Ingwer sowie Knoblauch darin andünsten. Zuckern und kurz karamellisieren lassen. Risotto hineingeben und ebenfalls anschwitzen. Wenn das Risotto glasig ist, das Ganze mit Weißwein ablöschen. Wenn der Weißwein verdunstet ist, mit Gemüsebrühe nachgießen bis das Risotto ganz mit Flüssigkeit bedeckt ist. Sobald die Flüssigkeit eingekocht ist, erneut Gemüsebrühe nachschütten. Solange fortfahren bis das Risotto weich ist. Das dauerte bei mir rund 22 Minuten. Sechs Minuten vor Ende der Garzeit kommen die Spargelstücke und Eismeergarnelen ins Risotto hinein.

In der Zwischenzeit den weißen Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In Salzwasser binnen zirka 7 bis 8 Minuten weich kochen. Aus dem Wasser nehmen und rund 150 ml vom Spargelwasser aufheben. Mit unter das Risotto geben, das gibt extra Spargelgeschmack.

Tomaten mit Wasser abwaschen und trocknen. Eine kleine Pfanne mit Kokosöl heiß werden lassen und die Tomaten hineinsetzen. Solange darin anbraten bis sie weich und leicht angeschmort sind.

Zum Schluss das Risotto salzen, pfeffern und ein paar Butterflöckchen hineingeben. Den Risotto-Topf vom Herd ziehen und abgedeckt noch für 2 Minuten ruhen lassen.

Das Risotto auf Teller verteilen und die kleinen Tomaten daraufsetzen. Parmesan darüber hobeln und genießen.

2 Gedanken zu „Spargel-Risotto mit Tomaten & Eismeergarnelen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.