Wald- & Wiesensalat mit Gouda, Tomaten, Feta-Käse & essbaren Blüten

Wald- & Wiesensalat mit Gouda, Tomaten, Feta-Käse & essbaren Blüten

Wenn es im Sommer heiß und stickig ist, stehe ich nicht gern an den warmen Herdplatten in der Küche, sondern mache mir schnell einen frischen Salat, eine lauwarme Mahlzeit oder gönne mir auch mal einen Take-Away-Tag. Dieser Wald- und Wiesensalat passt gut in den Sommer und strotzt nur so vor gesunden Blättern. Die beiden Käsesorten (Gouda und Feta) sättigen fein und die angerösteten Pinienkerne bringen das gewisse Etwas. Mein Highlight waren die essbaren Blüten. Entgegen meiner Erwartung schmeckten die Studentenblume sowie der Leberbalsam kein bisschen bitter, sondern neutral und bekömmlich. Gern nochmal!

Zutaten (für 2 Portionen)

Für den SALAT
100 g Wald- und Wiesensalat (z.B. Lollo Biondo, Lollo Rosso, Rucola, Baby-Spinat, Mangold) | 4 essbare Blüten (Studentenblume, Leberbalsam) | 2 große, reife Tomaten | 150 g griechischer Feta-Käse | 150 g mittelalter Gouda-Käse | 150 g Pinienkerne

Für das DRESSING
5 EL weißer Balsamico | 2 EL flüssiger Honig | 1 1/2 TL Senf (mittelscharf) | 4 EL Olivenöl | 3 EL Wasser | Salz

Zubereitung
Zuerst den Salat gründlich unter fließendem Wasser abspülen, auf Küchenkrepp trocknen und verlesen. Tomaten ebenfalls abwaschen, achteln und die grünen Strunken entfernen. Feta zerbröseln. Gouda von der Rinde befreien und in Würfel schneiden. Pinienkerne in einer kleinen Pfanne auf dem Herd anrösten. Jetzt alle Zutaten für das Dressing zusammenrühren bis eine einheitliche Masse entstanden ist. In zwei großen Schüsseln jeweils den grünen Wald- und Wiesensalat zusammen mit den Tomatenstücken, Feta-Bröseln und Gouda-Würfeln anrichten. Pinienkerne darüberstreuen und mit dem Dressing übergießen. Mit den essbaren Blüten garnieren. Dazu passt frisches Baguette.

3 Gedanken zu „Wald- & Wiesensalat mit Gouda, Tomaten, Feta-Käse & essbaren Blüten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.