schokoladiger Kirsch-Bananen-Kuchen

schokoladiger Kirsch-Bananen-Kuchen

Dieser schokoladige KiBa-Kuchen ist ein echter Augenschmaus. Er schmeckt himmlisch gut und seine Konsistenz ist absolut fluffig. Wer die Sahne-Schmand-Decke als zu mächtig befindet, der kann sie auch gern weglassen. Der Teig mit all seinen Früchten wird beim Backen sehr saftig und macht einfach glücklich.

Ich wünsche euch allen heute noch einen schönen und erholsamen „Tag der Deutschen Einheit“!

Zutaten (für ein Backblech à 35 x 40 cm)

Für den TEIG
200 g Haselnüsse (gemahlen) | 200 g Zartbitter-Schokolade (in kleinen Stücken) | 250 g weiche Butter | 250 g Zucker | 4 Eier | 150 g Soja-Drink | 180 g Mehl | 20 g Kakao | 2 TL Backpulver | 1 Prise Salz | 1 Glas Sauerkirschen (abgetropft, 680 g) | 500 g Bananen (in Scheiben, jeweils 2 cm dick)

Für die DECKE
200 g Sahne | 1 Pck. Sahnesteif | 20 g Vanillezucker | 200 g Schmand | 150 g Bananenchips

Zubereitung

Zuerst den Teig anrühren. Dafür Haselnüsse, Zartbitter-Schokolade, Butter, Zucker, Eier, Soja-Drink, gesiebtes Mehl, Kakao, gesiebtes Backpulver und Salz mit den Knethaken des Mixers gründlich verrühren. Gut abgetropfte Sauerkirschen und in Scheiben geschnittene Bananen unterheben. Die Teig-Mischung auf ein eingefettetes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (mittlere Schiene) für zirka 40 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.

Nun die Decke herstellen. Dafür Sahne, Sahnesteif, Vanillezucker und Schmand verquirlen und über den Kuchen streichen. Gleichmäßig mit Bananenchips verzieren und servieren.

Ein Gedanke zu „schokoladiger Kirsch-Bananen-Kuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.