DIY: Selbstgemachtes Adventsgesteck

DIY: Selbstgemachtes Adventsgesteck

Hallo ihr Lieben. Ich wünsche allen einen erholsamen und gemütlichen 1. Advent! Genießt die besinnlichen Momente im Kerzenschein bei den ersten Weihnachtsplätzchen, Mandarinen und einer heißen Tasse Glühwein. In diesem Jahr habe ich mich mal an einem eigenen Adventsgesteck probiert. Meine Tarteform erwies sich dabei als sehr nützliche Unterlegschale. Es dominieren die Farben gold, orange und rot. Ein weißes Deko-Holzpferd bildet dabei einen hübschen Kontrast.

Materialien (für 1 Gesteck)

4 rote, lange Kerzen | 4 Windlichter mit gelb-orangenen Mosaiksteinen | 1 goldener Deko-Weihnachtsbaum | 1 weißes Deko-Holzpferd | Deko-Zapfen | orangene Deko-Kugeln (glänzend, matt und mit Glitzer) | Eibenzweige mit roten Beeren | grün-weiße Schale (z.B. Tarteform)

Anleitung

Windlichter in die Schale stellen. Kerzen mithilfe von heißem Wachs in die Windlichter drücken und fest werden lassen. Eibenzweige mit den Beeren gleichmäßig und bodendeckend um die Windlichter verteilen. Deko-Weihnachtsbaum und Deko-Holzpferd hineinstellen. Zum Schluss die Deko-Kugeln sowie Deko-Zapfen auf die Eibenzweige legen.

2 Gedanken zu „DIY: Selbstgemachtes Adventsgesteck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.