Hausmittel: natürliches Antibiotikum für die kalte Jahreszeit

Hausmittel: natürliches Antibiotikum für die kalte Jahreszeit

Herbst- und Winterzeit heißt auch Virenzeit. Und obwohl ich sonst ein gutes Immunsystem habe, hat es auch mich jetzt erwischt. Und so liege ich am Nikolaustag mit einem fiesen Magen-Darm-Virus warm eingepackt zuhause auf dem Sofa und ernähre mich von Zwieback, Salzstangen, Bananen und Pfefferminztee. By the way: Ich wünsche allen natürlich einen schönen Nikolausi und hoffe, dass ihr den heutigen Tag mehr genießen könnt als ich. Um sämtliche Viren fernzuhalten, habe ich heute ein natürliches Antibiotikum für euch. Damit sollte sich die Erkältungs- und Krankheitszeit möglichst gut überstehen lassen.

Zutaten (für 1 Flasche à 750 ml)

1 Flasche Apfel-Essig (750 ml) | 4 EL gehackter Knoblauch | 4 EL gehackte Zwiebel | 4 EL geriebener Ingwer | 4 EL geriebener Meerrettich | 2 EL geriebene Kurkuma | 1 TL Chilipulver

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Flasche oder ein Weckglas geben und für zirka 2 Wochen stehen lassen. Dabei mehrmals am Tag schütteln. Zum Schluss abseihen. Fertig!

Tipp zur Einnahme

Zur Stärkung 1 x 1 EL pro Tag einnehmen.
Bei Erkältung 4 x 1 EL pro Tag einnehmen.

Ein Gedanke zu „Hausmittel: natürliches Antibiotikum für die kalte Jahreszeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.