Räucherlachs-Frischkäse-Röllchen mit Schnittlauch

Räucherlachs-Frischkäse-Röllchen mit Schnittlauch

Über das erste Adventswochenende war meine sehr gute Freundin aus meiner alten Heimat bei uns zu Besuch im hohen Norden. Wir hatten ein wunderbares verlängertes Wochenende mit Weihnachtsmarktbesuchen in Hamburg und Lübeck, gemeinsamen Brunch-Mittagen und Filmabenden. Es war eine schöne Zeit, die bald einer Wiederholung bedarf. Ein leckeres Fingerfood stellten dabei diese köstlichen Räucherlachs-Frischkäse-Röllchen mit frischem Schnittlauch dar. Hier folgt das Rezept …

Zutaten (für 4 Personen)

200 g Dinkelmehl | 150 ml Hafer-Drink | 2 Eier | 1 Packung Räucherlachs | 1 Becher Frischkäse (mit Kräutern) | 2 EL Crème fraîche | 1 TL frischer Meerrettich | Butter | Salz und Pfeffer | frischer Schnittlauch | 1 Spritzer Zitrone

Zubereitung

Für den Teig in einer Schüssel Dinkelmehl, Hafer-Drink, Eier sowie Salz mit dem Mixer zu einem glatten, sämigen Teig verrühren. Für 15 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Im Anschluss eine Pfanne mit etwas Butter darin erhitzen und vier dünne Crêpes ausbacken. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Jetzt zur Füllung. Frischkäse mit Meerrettich, Salz und Pfeffer vermischen. Frisch gehackten Schnittlauch unterheben (dabei auch etwas Schnittlauch für die spätere Deko aufbewahren). Für einen besseren Kick noch Crème fraîche und Zitrone zugeben und nochmals durchrühren.

Im nächsten Schritt die Crêpes mit der Frischkäse-Meerrettich-Kräuter-Mischung bestreichen und mit Räucherlachsscheiben belegen. Danach zu festen Rollen aufrollen und im Kühlschrank für zirka 30 Minuten kalt stellen. Nach der Kühlzeit die Rollen in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit dem restlichen, frischen Schnittlauch bestreuen. Hmmm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.