Rote-Linsen-Hackfleisch-Pfanne

Rote-Linsen-Hackfleisch-Pfanne

Die Wochenenden sind zum Kochen da! Bei uns gab es heute Abend eine leckere Pfanne mit roten Linsen, Hackfleisch, Kartoffeln, gelber Paprika, Zwiebel, Knobi, Ingwer und Kurkuma. Eine nährstoffreiche Winterbombe, die dank der Linsen voll mit Eiweißen, B-Vitaminen und Ballaststoffen ist. Easy zum Nachkochen und wohltuend für Leib und Seele.

Zutaten (für ca. 6 bis 8 Portionen)

1,6 l Gemüsebrühe | 500 g rote Linsen | 8 kleine Kartoffeln (Sorte: Linda) | 2 Zwiebeln | 2 Knoblauchzehen | 1 daumengroßes Stück Ingwer | 1 frisches Stück Kurkumawurzel | etwas Butter | 500 g frisches, gemischtes Hackfleisch | 2 gelbe Paprika | 3 gehäufte TL Tomatenmark | Salz | bunter Pfeffer | Zucker | Kümmel


Zubereitung

Im ersten Schritt Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und unter fließendem Wasser abspülen. In kochendem Salzwasser gar kochen, abgießen und erstmal zur Seite stellen.

Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Kurkuma schälen und fein schnibbeln. Paprika abwaschen, entkernen und ebenfalls klein schneiden. Das Gemüse beiseitestellen.

Nun die Brühe zum Kochen bringen, Linsen hineingeben und binnen 10 Minuten bei schwacher Hitze gar köcheln. Abgießen und die Brühe unbedingt auffangen.

Eine große, hohe Pfanne nehmen, Butter reingeben und heiß werden lassen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Kurkuma zufügen und kurz andünsten. Hackfleisch dazu und bröselig braten. Im nächsten Schritt Paprikastücke, Linsen, Kartoffeln, Tomatenmark und 400 ml der aufgefangenen Brühe dazugeben. Alles kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kümmel abschmecken. Servieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.