Panna cotta mit Erdbeer-Soße

Panna cotta mit Erdbeer-Soße

Dass ich die italienische Küche und Lebensart besonders gern mag, brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Heute habe ich ein typisch italienisches Dessert für euch, das super schnell und einfach zubereitet ist, und quasi eine Geling-Garantie besitzt. Ich bereite es am Abend zu und lasse es über Nacht im Kühlschrank fest werden. Am nächsten Tag kommt noch die Erdbeer-Soße dazu und dann wird geschlemmt! 🍓

Zutaten (für 2 bis 4 Portionen, je nach Glasgröße)

Für die Panna Cotta
2 Becher süße Sahne (2 x 200 g) | 50 g Zucker | 1 Vanilleschote | 3 Blatt Bio-Gelatine (weiß)

Für die Erdbeer-Soße
250 g frische Erdbeeren | 30 g Zucker

Meine ersten regionalen Erdbeeren in diesem Jahr. Stolze 2,99 € habe ich für 250 g bezahlt. Der Geschmack hat mich an Sommer erinnert!

Zubereitung

Im ersten Schritt das Mark der Vanilleschote herauskratzen. Dann Vanillemark, Vanilleschote, Sahne und Zucker in einen Topf geben und aufkochen. Alles für rund 15 Minuten köcheln, dabei regelmäßig umühren. Nach 10 Minuten die Gelatine-Blätter (für insgesamt 5 Minuten) in kaltes Wasser einlegen. Am Ende der Kochzeit der Sahnemischung die Vanilleschote herausnehmen, die Gelatine-Blätter ausdrücken und zur Sahne geben. Gut auflösen lassen.

Gläser kalt auswaschen, abtrocknen und die heiße Sahnemischung hineingießen. Für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Ich lasse die Panna Cotta gern über Nacht im Kühlschrank stehen.

Wenn die Masse fest ist, Erdbeeren waschen, trocknen und grob zerkleinern. Zusammen mit Zucker in einen Becher geben und pürieren. Durch ein Sieb streichen und über die Panna Cotta gießen. Wenn gewünscht, jedes Glas noch mit einer Erdbeere verzieren.

Servieren und schmecken lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.