Bayrischer Obatzda

Bayrischer Obatzda

Im September finden vielerorts deftige „Oktoberfeste“ statt, bei denen in Anlehnung an das bayrische Volksfest lauter gute Sachen auf den Tisch gezaubert werden. Zum Beispiel der pikante Käseaufstrich Obatzda. Er ist superschnell zubereitet und gelingt garantiert. Ein sauleckerer Brotzeit-Genuss!

Zutaten (für bis zu 6 Portionen)

1 vollreifer, aromatischer Camembert (250 g, 45% Fett i. Tr.) | 1 1/2 EL weiche Butter | 3 TL Paprikagewürz edelsüß | 1 rote Zwiebel | 80 g Frischkäse (natur, mit Meersalz) | 1 TL ganzer Kümmel | Meersalz | schwarzer Pfeffer | 2 kleine Schlucke Weißbier | frischer Schnittlauch und frische Zwiebelwürfel zum Garnieren

Zubereitung

Zuerst Nutzer bei Zimmertemperatur warm werden lassen. Anschließend mit einer Gabel i einer Schüssel zerdrücken. Nun die restlichen Zutaten (weiche Butter, Paprika edelsüß, klein gewürfelte rote Zwiebel, Frischkäse, gemörserten Kümmel, Meersalz sowie schwarzen Pfeffer) hinzufügen. Alles gründlich miteinander verrühren. Zum Schluss Weißbier eingießen und erneut gut vermischen (nicht zuviel, sonst wird der Obazda suppig!). In eine saubere Schüssel umfüllen. Mit frischem Schnittlauch und frischen Zwiebelwürfeln garnieren. Vor dem Servieren im Kühlschrank für 2 Stunden durchziehen lassen. Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.