Haarkur mit Olivenöl, Honig & Eigelb

Haarkur mit Olivenöl, Honig & Eigelb

Meine lockigen Haare sind sehr fein, weshalb ich hauptsächlich milde Bio-Shampoos und Bio-Spülungen benutze, die schonender sind als herkömmliche Drogerieprodukte. Nun habe ich zum ersten Mal eine Haarkur selbstgemacht und das aus ganz natürlichen Zutaten, die fast jeder zuhause hat: Olivenöl, Honig und Eigelb.

Tipp: Wer mag, kann auch nur Olivenöl benutzen, das funktioniert auch prima.

Zutaten (für 1 Haarkur)

1 TL Olivenöl | 1 TL flüssiger Honig (z.B. Blütenhonig) | 1 Eigelb | Frischhaltefolie

Zubereitung

Olivenöl, Honig und Eigelb in eine kleine Schüssel füllen und kurz kräftig mit einem Löffel vermischen. Die Masse ins gewaschene, aber noch handtuchtrockene Haar einmassieren. Frischhaltefolie um den Kopf wickeln und für 1 Stunde einwirken lassen. Im Anschluss mit Wasser ausspülen. Danach die Haare mit einem milden Shampoo waschen und wie gewohnt frisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.