Kulinarische Pläne

Kulinarische Pläne

Kochen und Backen sind meine Leidenschaft. Es bereichert mein Leben, ist eine kreative Tätigkeit und ermöglicht mir immer wieder auf’s Neue Einblicke in fremdländische Kulturen und Welten.

Mittlerweile ernähre ich mich die meiste Zeit im Jahr vegetarisch. Nur in großen Abständen gönne ich mir ein Stück frischen Fisch oder auch mal ein gutes Stückchen Fleisch. Letzteres muss dann aber von regionalen Schlachtern stammen, die auch einen nachhaltigen Blick haben und unter biologischen Gesichtspunkten wirtschaften. Ich verabscheue die von der Billig- und Geiz-Mentalität geprägte Massentierhaltung und -schlachtung.

Gern mag ich gutes Brot, exotische Früchte, Rum- & Punschrezepte, ausgefallene Kaffeespezialitäten, Gemüsesorten wie Fenchel, Tomaten, Kürbis, Bohnen, Zwiebeln oder Knoblauch und gewürzreiche Kost. Von Anis, Kümmel, Majoran, Kardamom, Zimt oder auch Süßholzwurzel kriege ich nie genug. Herzhaftes ziehe ich meistens den süßen Gerichten vor.

Ich liebe es, mit Wein zu kochen. Manchmal gebe ich ihn sogar ins Essen.“

Hier findet ihr eine Liste meiner zukünftigen Vorhaben in der Küche. Zahlreiche meiner ausgewählten Rezeptideen begegneten mir auf meinen Reisen, z.B. in Schweden, England, Italien, Mauritius, Madagaskar, auf den Seychellen oder auch in der Karibik. Andere Rezepte wiederum entstammen meinen Lieblingskochbüchern oder meiner Fantasie. Ich brenne darauf, sie bald zu verwirklichen und euch davon zu berichten. Die Liste wird regelmäßig angepasst und erweitert.

  • „Bigos“ – Polnischer Sauerkrauteintopf (Polen)
  • Birnen, Bohnen & Speck (Norddeutschland)
  • Bœuf Stroganoff mit Gewürzgurke und Roter Bete (Russland)
  • „Borschtsch“ – Rote-Bete-Suppe (Ukraine, Russland)
  • Brown Cow (Getränk, Jamaika, Karibik)
  • Chili Fritters (Mauritius, Madagaskar)
  • cremiges Krabben-Dill-Rührei (Norddeutschland)
  • Creole Coffee (Getränk, karibisch, kreolisch)
  • dunkler Gewürz-Gugelhupf (deutsch)
  • Erfurter Brunnenkresse-Suppe (vegetarisch, Thüringen/Mitteldeutschland)
  • Falafel mit Minze (vegetarisch, Naher und Mittlerer Osten)
  • Feigentörtchen (vegetarisch, Italien)
  • Fenchel-Safran-Törtchen (vegetarisch, Asien, Orient)
  • frittierte Honig-Banane (karibisch, kreolisch)
  • Hamburger Rote Grütze (Norddeutschland)
  • kalte Gurkensuppe mit Lachs (vegetarisch, mediterran, nordisch)
  • Kichererbsencreme mit gekochter Schalotte (Italien)
  • Kokos-Eintopf mit Wintergemüse (vegetarisch, Asien)
  • Köttbullar mit Preiselbeeren & Kartoffeln (Schweden)
  • krämig Potatissallad (vegetarisch, Schweden)
  • Lychee Punch (Getränk, karibisch, kreolisch)
  • Mauritian Moussaka (Mauritius)
  • Norddeutscher Zimtkuchen mit Haselnuss (Norddeutschland)
  • „Okroschka“ – Russische Kefirsuppe (vegetarisch, Russland)
  • Ossobuco alla milanese (Mailand/Italien)
  • Pineapple Mousse (Mauritius)
  • Piroggen mit Spinat und Schafskäse (vegetarisch, Polen)
  • Pistazien-Curry-Klößchenspieße (Italien)
  • Pumpkin Fricassee (Mauritius)
  • Pumpkin Fritters (karibisch, kreolisch)
  • Risotto con finocchi e frutti di mare (Italien)
  • Russischer Zupfkuchen (deutsch)
  • Samosas (Mauritius, Madagaskar)
  • Sauerampfersuppe (vegetarisch, Norddeutschland)
  • Schinken-Cheddar-Scones mit Kräutercreme (England)
  • „Schnüsch“ – Gemüseeintopf (vegetarisch, Norddeutschland)
  • Seeteufelspieße mit Basilikum-Mayonnaise (Italien)
  • Tamarind Rum Punch (Seychellen, Karibik)
  • Weimarer Bierkutscher-Auflauf (Thüringen/Mitteldeutschland)
  • Yellow Bird (Getränk, Jamaika, Karibik)
  • Zabaione (vegetarisch, Italien)
  • Zwiebelmarkt-Pfanne (Thüringen/Mitteldeutschland)